Jugendberufsagentur Neumünster

Willkommen bei der Jugendberufsagentur Neumünster!

Die Jugendberufsagentur bietet für alle unter 25-Jährigen aus Neumünster Beratung und Information zum Einstieg in das Berufsleben und zum weiterführenden Schulbesuch.

Fachleute der Arbeitsagentur, des Jobcenters, des Allgemeinen Sozialen Dienstes der Stadt Neumünster und der Neumünsteraner Regionalen Berufsbildungszentren stehen in der Brachenfelder Straße 45 zur Verfügung, um Sie zu unterstützen.

Melden Sie sich zum individuellen Gespräch bei den Beratungs- und Vermittlungsfachkräften an oder nutzen Sie die Angebote des Berufsinformationszentrums, um sich selbstständig einen Überblick über Ihre beruflichen Möglichkeiten zu verschaffen.

Termine und Veranstaltungstipps

Donnerstag, 16.02.2017, Beginn: 16:00 Uhr
Berufsinformationszentrum Neumünster, Brachenfelder Straße 45

Infos & Antworten zu BAföG, Stipendien, Studienkrediten, Krankenversicherung, Jobs & mehr ...

Referentin: Frau Birthe Frahm, Studentenwerk Schleswig-Holstein.

Telefonische Anmeldung erbeten unter 04321 943-432.

Donnerstag, 23.02.2017, Beginn: 16:00 Uhr
Berufsinformationszentrum Neumünster, Brachenfelder Straße 45

Überblick über die Ausbildung im mittleren oder gehobenen Polizeivollzugsdienst

Der Polizeidienst - ein Beruf mit vielen Facetten für die Sicherheit in unserem Land.

Eine Ausbildung im mittleren oder gehobenen Polizeivollzugsdienst bei der Landespolizei, im Bereich der Schutz-, Kriminal- und Wasserschutzpolizei.
Aufgaben mit vielfältigen Anforderungen wie z.B. Klärung von Straftaten, Delikten, Ermittlungsarbeiten ...

Neugierig? Informationen hierzu gibt es durch die Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung der Bereitschaftspolizei Schleswig- Holstein.

Telefonische Anmeldung erbeten unter 04321 943-432.

 

 

Donnerstag, 02.03.2017, Beginn: 16:00 Uhr
Berufsinformationszentrum Neumünster, Brachenfelder Straße 45

Informationen zur Ausbildung Ergotherapeut/in

Erfahre mehr über:

  • den praktischen und schulischen Ausbildungsteil
  • die Lernziele der Ausbildung
  • die Ausbildungskosten und Finanzierungsmöglichkeiten
  • die Zulassungsvoraussetzungen

Referentin: Frau Cölle, Staatlich anerkannte Schule für Ergotherapie der Deutsche Angestellten-Akademie

Telefonische Anmeldung erbeten unter 04321 943-432.

Donnerstag, 16.03.2017 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Berufsinformationszentrum Neumünster, Brachenfelder Straße 45

Informationen und Tipps zur richten Erstellung deiner Bewerbungsmappe.

Ist deine Bewerbungsmappe fertig - vollständig - perfekt?

In Zusammenarbeit mit der AWO Service GmbH checken wir deine mitgebrachten Bewerbungsunterlagen und geben Tipps, worauf es im Anschreiben und Lebenslauf wirklich ankommt.

Bewerbungsunterlagen, die auf einem USB-Stick oder einer CD gespeichert sind, können an den Bewerbungs-PCs im BiZ ausgedruckt werden.

Ohne Anmeldung - einfach kommen!

Donnerstag, 16.03.2017, Beginn: 16:00 Uhr
Berufsinformationszentrum Neumünster, Brachenfelder Straße 45

Informationen zur Ausbildung im mittleren oder gehobenen Polizeivollzugsdienst bei der Bundespolizei.

Es werden die unterschiedlichen Aufgabenbereiche, z.B. Grenzschutz, Luftsicherheit, Bahnpolizei sowie Verwendungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten durch den Einstellungsberater der Bundespolizei, Herrn Jan Rohwer, vorgestellt.

Ohne Anmeldung - einfach kommen!

Donnerstag, 23.03.2017 Beginn: 16:00 Uhr
Berufsinformationszentrum Neumünster, Brachenfelder Straße 45

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein stellt Berufschancen und Studien- bzw. Ausbildungsmöglichkeiten vor.

Du hast Lust auf Natur, Tiere, Pflanzen und Technik?

Dann informiere Dich über:

Grüne Ausbildungsberufe
- Pflanzentechnologe (m/w)
- Milchtechnologe (m/w)
- Pferdewirt/in
- Forstwirt/in
- Landwirt/in
- Fischwirt/in
- Gärtner/in,
- Hauswirtschafter/in

Studiengänge der Agrarwirtschaft und Weiterbildungsmöglichkeiten im Agrarbereich.

Telefonische Anmeldung erbeten unter 04321 943-432.

Donnerstag, 30.03.2017 um 16:00 Uhr
Berufsinformationszentrum Neumünster, Brachenfelder Straße 45

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) - Wie? Wo? Wann?

Ein Jahr voller Möglichkeiten im sozialen Bereich! Dabei sein kommt an!

Es informiert das Landesjugendwerk der AWO Schleswig-Holstein
Referent: Henning Theen

Telefonische Anmeldung erbeten unter 04321 943-432.